SOCKS5 Einrichtungsprobleme

DarkGaMeR1911

New Member
Hallo Leute,

ich würde gerne meine Clienten mit einem SOCKS5 Proxy einrichten und versuche die ganze Zeit dies zutun. Wenn ich den Server Amsterdam nutze, muss ich doch z. Bsp. in Firefox unter Netzwerkeinstellung den Namen "amsterdam.perfect-privacy.com" eintragen und den Port "5080" oder ?

Wenn ich das gemacht habe, kommt im FireFox ständig = Verbindung fehlgeschlagen. Per Ping-Befehl erreiche ich den Server.

Hoffe jemand kann mir dies mal richtig erklären. Sry für diese Umstände !!!
 

PP Frank

Staff member
Du nimmst beim Browser besser einen HTTP Proxy. Sprich Port 443. Den trägst du oben ein und dann setzt du den Haken bei "Alle Protokolle....."
 

DarkGaMeR1911

New Member
Ich möchte eigentlich Folgendes einrichten:

Meine Clienten sollen durch ein SOCKS5 Proxy vor VPN Abbrüchen geschützt werden. Dadurch wird kein Traffic außerhalb der VPN Verbindung verursacht. Bisher bekomme ich den SOCKS5 Proxy nicht eingerichtet. Das dürfte doch eigentlich nicht so schwer sein. Kann mir jemand eine Anleitung geben, wie man unter dem µTorrent Clienten einen SOCKS5 Proxy richtig einträgt ?
 

x3nnet

Member
Also entweder nutzt Du den Socks5 per SSH über den Tunnelmanager und trägst im Firefox dann 127.0.0.1 und Port 8010 ein (Benutzer/Logindaten werden nicht benötigt, da dies der Client macht),

oder Du trägst in Firefox den Server deiner Wahl ein z.B. amsterdam2.perfect-privacy.com und Port 3128 ein. Dann läuft das ganze per HTTP Proxy.

Wenn du mehrere Server verwenden willst, installier dir das Firefox Addon FoxyProxy (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/foxyproxy-standard/) und richtest dir alles in ruhe ein. So kannst du immer hin und her switchen. Egal ob zwischen meheren HTTP Verbindungen oder zwischen SSH (Socks5) oder HTTP.

Dort kannst du dann auch den Benutzer und Passwort für die HTTP Authentifizierung direkt speichern, wodurch das eingeben dann entfallen würde.

Das Ganze würde dann so aussehen:





 
Top