Server als Router & VPN gateway

Manni24

Junior Member
Hallo zusammen,

hoffe mir kann jemand helfen.

Folgendes Setup betreibe ich:
85db6052c0e5d993b9a3ea204f7db80c-2kartenht.jpg


Server = Windows HomeServer 2011
Beim Aufbau einer VPN Verbindung vom Server aus bricht für die dahinterliegenden Clients die Internetverbindung zusammen.

Müssen speziell für die VPN verbindungen weitere routen gesetzt werden? - je nachdem welche Verbindung genutzt wird?

LG
Manni
 

JackCarver

Well-known Member
Richte auf dem Server ein NAT ein, wenn möglich, so dass dieser Anfragen aus dem 172.16.1.0/24 Netz mit seiner VPN IP ersetzt (Source-NAT). Damit kommuniziert der Server stellvertretend für die Clients mit dem VPN Server.
 

JackCarver

Well-known Member
Geht nicht ohne NAT, da andernfalls der VPN Server sieht, dass die Anfagen aus deinem 172er Netz kommen. Nur weiss der Server nicht was er auf dem Rückweg mit den Paketen machen soll, da er keine Route in dein 172er Netz kennt. Bei NAT sieht er als Quell-IP aber stets deinen Server, zu dem er die Route kennt. Dein Server wiederum kümmert sich um den Weiterweg.
 
Top