RDP Firewall Regel

m1nk2y

New Member
Hi, ich möchte gern von aussen auf mein PC zugreifen, das geht auch alles, nur wenn ich den VPN starte geht es nicht.
Habe mir die Firewall Regeln angeschaut und diese Regel "Perfect Privacy VPN Networking 10.x.x.x Incoming" ist aktiv, wenn ich diese deaktiviere geht es.
Jetzt zu meiner Frage: Was macht die Regel, ist die wichtig, kann ich diese einfach deaktivieren?

Gruß
m1nk2y
 

bigplayer

Active Member
von wo aus willst Du auf Deinem PC zugreifen? Von einem anderen Netzwerk oder vom Heimnetzwerk?

Wenn von einem anderen Netzwerk musst Du Dich nun über die VPN IP einwählen und ausserdem für den entsprechenden VPN Server den RDP Port über Port Forwarding freigeben. Es empfielht sich ausserdem in den PP Kontoeinstellungen "Zufällige Ausgangs IP-Adresse" zu deaktivieren, weil Du Dich sonst nach jeder VPN Neueinwahl mit eine neuen IP einählen musst.
Dies kannst Du jedoch auch mit einem DynDNS Service umgehen den Du vorher auf dem Heimrechner installieren musst.
Das DynDNS Programm greift dann immer Deine Heimrechner IP in Echtzeit ab und leitet sie auf eine DynDNS Adresse um welche immer gleich bleibt.
Ums Portforwarding wirst Du aber nicht herumkommen. Leider musst Du das alle 7 Tage neu einrichten weil PP nach 7 Tagen das Portforwarding automatisch deaktiviert. Wenn Du nun ein neues Portforwarding einrichtest wirst Du dafuer leider immer einen anderen neuen Port zugewiesen bekommen. Dass Heisst der Port zum Einloggen wird sich alle 7 Tage aendern und Du musst ihn in den Fernsteuernden Rechner neu eintreagen zum Login.
 
Top