Probleme - Annonymisierung wurde erkannt.

mikauo

Junior Member
Hi,

zuerst danke für die Möglichkeit einfach und mit grosser Auswahl der Server diesen Dienst zu nutzen.
Habe aber Probleme die auf dauer und in der Zukunft die Nutzung erschweren werden.

1. Wollte mich bei Uploaded.net registrieren und mit paysafecard bezahlen. Leider die Transaktion kann nicht zu stande kommen, weil es wurde erkannt, dass ich ein Annynymisierungsservice nutze. Bevor ich es nicht ausschalte kann ich nicht bezahlen. Das heisst ich bin nicht annonym.

Folgen daraus:
1. Wenn es möglich ist mein "annonymisierungs mode" zu erkennen und drauf reagieren, wird (ist) es möglich mich auszusperen.auch z.B. bei youtube, facebook, ebay usw...
2. was passiert wenn durch dieses erkennen weitere Massnahmen und Verbote, quasi eine Art Zensur mich trift, wo eigentlich ich will dadurch der Zensur entfliehen und annonym surfen?
3. Wieso ist das überhaupt möglich zu sagen ob ich ein annonymisierungsdienst nutze oder nicht? Wie kann ich das umgehen.

gruß

p.s.
ich nutze Perfect-Privacy-VPN
 

Dexter

Junior Member
Das Thema PaySafe und VPN gab es in anderen Foren schon sehr oft. PaySafe ist da sehr extrem wenn man so eine Karte hat und dazu noch einen VPN Benutzt. PaySafe erkennt das anhand der IP Adresse. Andere Services machen so etwas nicht. Daher empfehle ich immer wieder Bitcoin. Nur so ist eine "anonyme" Zahlung gewährleistet. Sorry das ich das so schreibe, aber PaySafe kannst de in de Tonne kloppen.
 

theundertaker

Junior Member
naja, mag schon sein das die psc nicht das allerbeste ist, habe aber damit in letzter zeit ein paar mal bei pp verlängert - absolut kein problem.
letzte woche das verlängern bei einem och - ebenfalls kein problem.
 

mikauo

Junior Member
Danke für die Alternativn, zu PaySafe (nicht gerade die beste Alterantive, zu kompliziert, bei Paysafe gehe ich zu Tanke schreibe dann Pin rein und erledigt, schnell und annonym), nur es geht nicht um PaySafe alleine.
Wenn PaySafe das erkennen kann, können das auch andere und es ist nur die Frage der Zeit wo VPN nur für graue und illegale Zone freigeschaltet wird, weil der "Rest" wird das aus dem oder anderem Grund einfach wie PaySafe verbieten. Wie wärs nach Lösungen zu suchen? keine feste IP? Grosse Menge IPs, oder was weiss ich, ihr seid doch die Techniker. Ihr Service ist schon so gut, macht es eben noch besser, dass es in einem Jahr noch lohnt VPN zu nutzen, sonst verliert das für mich sein Wert.
 

Dexter

Junior Member
PaySafe selber macht das ja,. aufgrund von Geldwäschegesetzen. Andere Dienste an sich werden keinen VPN Dienst aussperren. Erkennen können die das eh nicht ob das ein VPN Anbieter ist. Die sehen ja nur die IP und nach einer Datenbank sieht man ja zu welchem Service die IP gehört. So macht das ja auch PaySafe. Bei PP und andern VPN Anbietern teilt man sich ja mit mehreren Usern eine IP Adresse bzw mehrere. Je nach Server hat PP glaube 16 IPs oder so. Außer Hulu und PaySafe sind mir keine weiteren Dienste bekannt die einen VPN Anbieter ausperren. Sogar über div. Banken kann man mit einem VPN gehen. Machst hier vielleicht gerade etwas viel Wind um ne kleine Sache ;)
 

PP Frank

Staff member
Ist im Endeffekt auch nicht unsere Baustelle. Da muss man sich bei den betreffenden Diensten beschweren..
 
Top