Problem Pakete ping 8.8.8.8

tiromacx

Freshly Joined Member
Hallo PP Com!

Ich habe heute den Artikel gelesen: https://www.perfect-privacy.com/de/blog/resolving-conflicts-vpn-firewall
Es geht darum:

ping 8.8.8.8 ping google.com

Beide Ping-Tests sollten keine Pakete durchlassen. Der erste Befehl testet den Firewall-Schutz, während der zweite Test zusätzlich den DNS-Leakschutz testet. Wenn also einer dieser Befehle Pakete zurückliefert, funktioniert der Leak-Schutz nicht.


> Wenn ich beide pinge kommen generell immer 4 Pakete durch. Im normalen Host System und in einer VM das selbe.

C:\WINDOWS\system32>ping 8.8.8.8

Ping wird ausgeführt für 8.8.8.8 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=36ms TTL=115
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=39ms TTL=115
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=38ms TTL=115
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=38ms TTL=115

Ping-Statistik für 8.8.8.8:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),


Ich habe keine andere Firewall mehr installiert und Windows Defender zurückgesetzt und auch auf einem neuen System immer das selbe Problem.
Was mache ich falsch bzw. wo könnte das Problem liegen?

Firewall in der Windows Software ist dauerhaft aktiv eingestellt. Habe aber alles durchprobiert und hat alles nichts geholfen.
Wie hoch ist das Sicherheitsrisiko bei sowas und den 4 Paketen?

Besten Dank im Vorraus für die hilfreichen Antworten!
 

Ghost

Active Member
Betrifft das "nur" die Pings oder kannst du mit dauerhaft aktivierten IP-Leak und DNS-Leak Schutz auch ohne aktiver VPN Verbindung surfen usw.

Das hast überprüft?
Das lässt sich jederzeit prüfen, indem man die Windows Firewall öffnet: Ist diese unter der Kontrolle von anderer Software, so findet sich dort der gelb hinterlegte Hinweis „Diese Einstellungen werden durch Herstelleranwendung XXX verwaltet“.

Diese Einstellungen hast du?
Starten Sie den VPN Manager ohne eine VPN-Verbindung aufzubauen. Gehen Sie in die Einstellungen unter „Firewall und DNS“ und stellen Sie den Firewall-und DNS-Leakschutz jeweils auf „Bei Programmstart aktivieren“. Das sorgt dafür, dass Internetverbindungen nur noch mit einem VPN-Tunnel funktionieren sollten. Da kein Tunnel aufgebaut wurde, sollte nun keine Verbindung ins Internet möglich sein, solange der VPN Manager läuft.
 
Last edited:

Mesalem

New Member
Hallo
Ich habe genau das gleiche Problem.Firewall ist ok.
Das gleiche ist, wenn ich Firewall und DNS“ und stellen Sie den Firewall-und DNS-Leakschutz jeweils auf „Bei Programmstart aktivieren
einstelle. Bei mir sieht es so aus.
Ping wird ausgeführt für 8.8.8.8 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=20ms TTL=119
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=21ms TTL=119
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=21ms TTL=119
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=21ms TTL=119

Ping-Statistik für 8.8.8.8:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 20ms, Maximum = 21ms, Mittelwert = 20ms
mit dauerhaft aktivierten IP-Leak und DNS-Leak Schutz und ohne aktive VPN Verbindung kann ich nicht surfen.

Bitte um Hilfe

Vielen Dank
 

PP Daniel

Staff member
Ist noch irgendeine andere Firewall installiert als die von Windows (die verwendet der VPN Manager für Windows)? Wenn ja liegt es vmtl. daran, wenn nicht am besten mal Firewall und Netzwerk zurücksetzen. Wie man Firewall und Netzwerk zurücksetzen kann wird in dieser Anleitung erklärt.

Zum testen der Firewall starte den VPN Manager. Dann gehst Du in die Einstellungen und setzt die Firewalloption auf "Bei Programmstart aktivieren". Stelle sicher das KEINE VPN-Verbindung aktiv ist. Man will ja testen ob Traffic ohne VPN durchgeht.

Danach öffnest Du eine Kommandozeile (einfach in die Windows-Suchleiste "cmd" eingeben, dann taucht das Terminalprogram auf).
Im Terminal ping 8.8.8.8 eingeben und das Kommando ausführen.
Der Ping sollte jetzt scheitern.

Wenn nicht, gehe in das Windows Netzwerkcenter und dort in die Windows Firewall und setze diese auf Standard zurück. Danach den VPN Manager neu starten und es nochmal versuchen.

Nach Abschluss des Tests kann die Firewall-Einstellung ggf. auf "Bei Tunnelstart aktivieren" zurück gesetzt werden.
 

tiromacx

Freshly Joined Member
Betrifft das "nur" die Pings oder kannst du mit dauerhaft aktivierten IP-Leak und DNS-Leak Schutz auch ohne aktiver VPN Verbindung surfen usw.

Das hast überprüft?


Diese Einstellungen hast du?

Ja das sollte alles so stimmen...
 

Attachments

  • PP Netzwerke.jpg
    PP Netzwerke.jpg
    120 KB · Views: 3

tiromacx

Freshly Joined Member
Ist noch irgendeine andere Firewall installiert als die von Windows (die verwendet der VPN Manager für Windows)? Wenn ja liegt es vmtl. daran, wenn nicht am besten mal Firewall und Netzwerk zurücksetzen. Wie man Firewall und Netzwerk zurücksetzen kann wird in dieser Anleitung erklärt.

Zum testen der Firewall starte den VPN Manager. Dann gehst Du in die Einstellungen und setzt die Firewalloption auf "Bei Programmstart aktivieren". Stelle sicher das KEINE VPN-Verbindung aktiv ist. Man will ja testen ob Traffic ohne VPN durchgeht.

Danach öffnest Du eine Kommandozeile (einfach in die Windows-Suchleiste "cmd" eingeben, dann taucht das Terminalprogram auf).
Im Terminal ping 8.8.8.8 eingeben und das Kommando ausführen.
Der Ping sollte jetzt scheitern.

Wenn nicht, gehe in das Windows Netzwerkcenter und dort in die Windows Firewall und setze diese auf Standard zurück. Danach den VPN Manager neu starten und es nochmal versuchen.

Nach Abschluss des Tests kann die Firewall-Einstellung ggf. auf "Bei Tunnelstart aktivieren" zurück gesetzt werden.


Also eine andere Firewall habe ich nicht installiert. Alles läuft über den PP Manager. Habe ich diesen komplett ausgeschaltet zeigt er auch bei Firewall wieder Windows Defender an. Wenn das Programm an ist, dann sieht es wie auf dem Screenshot aus einen Post darüber.

Die Firewalls zurücksetzen usw hatte ich alles probiert und in allen Variationen.

Ich habe unter anderem auch eine VM gemacht mit Windows 7 oder Windows 10 - Saubere installation ohne irgendetwas - Trotzdem immer das selbe Problem.

Wenn der Manager an ist und "Bei Programmstart aktivieren" steht kann ich nicht surfen und keine anderen Programme gehen online.

Nur die 4 Pakete gehen immer durch bei dem ping Test und ich verstehe nicht wie das sein kann.
 

tiromacx

Freshly Joined Member
Folgende Schritte wurden erneut durchgeführt:

1) PP Software komplett deinstalliert.
2) Windows Firewall zurückgesetzt.
3) Windows komplett Netzwerk zurückgesetzt.

Restart

1) Online gegangen per LAN Kabel kein WLAN
2) PP Software installiert - Haken bei "Bei Programmstart aktivieren"

C:\WINDOWS\system32>ping 8.8.8.8

Ping wird ausgeführt für 8.8.8.8 mit 32 Bytes Daten:
Allgemeiner Fehler.
Allgemeiner Fehler.
Allgemeiner Fehler.
Allgemeiner Fehler.

Ping-Statistik für 8.8.8.8:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4
(100% Verlust),

3) VPN Tunnel gestartet

C:\WINDOWS\system32>ping 8.8.8.8

Ping wird ausgeführt für 8.8.8.8 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=31ms TTL=115
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=30ms TTL=115
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=28ms TTL=115
Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=30ms TTL=115

Ping-Statistik für 8.8.8.8:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),

Normall sollte dann jetzt alles in Ordnung sein oder?

Die Pakete die in Schritt 3 durchgelassen werden, werden über den VPN durchgelassen und wenn kein Tunnel aufgebaut wurde geht auch nichts durch. Also alles in Ordnung?

PP Manager hatte heute auch zum ersten mal einen Error bevor ich alles zurückgesetzt habe. (siehe Bilder)
Trotzdem danach keine Veränderung
 

Attachments

  • PP error.jpg
    PP error.jpg
    29.8 KB · Views: 3
  • PP1.jpg
    PP1.jpg
    58.3 KB · Views: 4
Last edited:

tiromacx

Freshly Joined Member
Was mir noch aufgefallen ist, wenn PP Software komplett aus ist komme ich mit WLAN trotzdem auf keine Webseite.
Sprich Surfen geht nicht = der ping Test lässt aber alle 4 Pakete durch.

Bin ich per LAN Kabel verbunden und die PP Software ist aus geht alles ganz normal.

Verstehe hier auch nicht den Sinn. Normalerweise sollte das doch nicht so sein oder?

(Alles frisch zurückgesetzt und keine Firewall Software installiert.)
 
Top