Problem mit Berechtigungen Amazon Cube 2. Gen.

deloh

Freshly Joined Member
Hallo. Bin von Amazon Stick auf Amazon Cube gewechselt. App per Sideload installiert ( beide versucht, Android und fire.apk ). Nach Auswahl des Servers soll man den nächsten Dialog bestätigen, um die App auf die weiße Liste für Akku Optimierung zu setzen. Obwohl man OK auswählst, wird keine Verbindung hergestellt. Gibt es eine Lösung dafür ?

Danke im Voraus
 

deloh

Freshly Joined Member
Gibt es hierzu irgendetwas neues ?
Bringt ja leider nix einen Account zu verlängern, wenn es nicht funktioniert.
Kann ja deswegen den Cube nicht wieder abschaffen.
 

meinvpn

Member
Also die nötige Berechtigung kann man auch manuell vergeben:
Weiß gerade hier am Computer nicht den Completten Pfad, aber in etwa da:

Einstellungen, Apps, Berechtigungen.

Dort die einzige notwendige Berechtigung freigeben.

Dann kann man VPN aktivieren.

Aber: Kein Killswitch/Autostart nach Reboot (zumindest funktioniert das bei mir nicht).
Auch wird für die App kein passendes Icon angezeigt.... aber das wäre verschmerzbar.

Aber an sich ist´s mir auch egal, weil ich sowieso wieder die 4040 dazwischen hängen werde und es nur ausprobieren wollte, bis die neu aufgesetzt wurde (Hab die wohl etwas verkonfiguriert, als ich mit VLANs gespielt habe).

Was aber wirklich stört: Keiner der deutschen Server (Zumindest nicht mit denen ich verbunden wurde, und habe von Berlin bis Nürnberg alle mehrmals ausprobiert) funktioniert mit Amazon Prime. Da wäre es fast interessant, ob man mittels OpenWRT die Prime-IPs direkt durchlassen könnte, damit Amazon Prime normal funktioniert, gleichzeitig alles andere durchs VPN muss..... (Aber da bin ich zu doof für)
 
Top