Paypal Registrierung nicht möglich wegen PP?

anfragenpeter

Freshly Joined Member
Hallo,
ich wollte mich letzte Woche bei Paypal registrieren und habe also meine Telefonnummer angegeben für einen Aktivierungscode, jedoch nichts erhalten.
Nach mehreren Versuchen dann die Nachricht ich solle doch etwas warten. Nach 24h nochmal versucht, selbes Problem.
Nun habe ich gelesen, dass Paypal wohl gerne mal Nutzer mit VPN den Eintritt verweigert.

Wollte daher jetzt wissen, ob das so stimmt und die PP Server bereits geflaggt sind?
Falls ja, gibt es einen Workaround mit VPN aktiv?

Vielen Dank schon mal
 

PP_USER_2

Junior Member
Hatte Jahre lang PayPal mit VPN genutzt und diesen vor so 1-2 Jahren gelöscht.
Ende letzten Jahres wollte ich wieder einen erstellen und hatte nur noch Probleme mit PayPal,
bei der Registrierung schon so 4-5 mal bei denen angerufen gehabt und die meinten das ich schon geflaggt wurde (IBAN)
aber nie hatte einer was gesagt damals dazu, erst als ich wieder neu regstrieren wollte.
Keine Ahnung woran das jetzt aber genau liegt und ob die nun strenger gegen alle mit VPN vorgehen oder durch verschärfte AGBs.
Seitdem nie wieder PayPal.
 

speedymalte1

New Member
@anfragenpeter
Kommt nur ne' Gegenfrage:Warum bei PayPal mit VPN Registrieren?
Die haben doch Deine Daten sowieso..............

@PP_USER_2

"oder durch verschärfte AGBs"
Sorry,aber das ist Quatsch.Sei doch froh,das die AGB's
verschärft werden.Es geht hier immerhin um unser Geld.
Ich frag nochmal:Warum PayPal Registrierung mit VPN........


 

gumba

Junior Member
PayPal hat einen automatischen Anti-Scam-Schutz, der das Konto einschränkt, falls man sich mit einer IP anmeldet, die nicht zu dem Land gehört, aus dem man sich angemeldet bzw. in dem man seine mit diesem Konto verknüpfte Anschrift hat. Soll es wohl Scammer X aus Land Y erschweren, mit gestohlenen Anmeldeinformationen dein Geld sonstwohin zu überweisen. Banksachen würde ich deshalb generell ohne VPN erledigen.
 

kafka

Member
Es macht wirklich überhaupt keinen Sinn, bei Diensten bei denen du persönlich bekannt bist, dich mit VPN zu verbinden.
Bringt oft nur nervige Abfragen, Captchas und ähnliches - und du lieferst im worst-case einen schicken Zeitstempel wann du mit VPN aktiv warst frei Haus.

Wenn das wirklich sein muss, dann höchstens in einem öffentlichen WLAN, im Zug oder ähnliches - wenn man von dort unbedingt auf die Dienste zugreifen muss.
 
Top