Beantwortet: Mit VPN Verbindungen zu bestimmten Diensten nicht möglich

nettnetter

Freshly Joined Member
Hi,
nutze schon länger diesen Service. Lief immer anstandslos ohne Probleme und ich bin sehr zufrieden, ich glaube auch kaum das dass Problem das ich habe direkt mit euch zutun hat, auf einen Lösungsvorschlag hoffe ich dennoch da ich ziemlich ralos bin.

Ich bin in eine WG gezogen, dort wird Internet über Vodafone Kabel bezogen, ich nutzte vorher immer normales (Glasfaser? Will nix falsches sagen :D ).

Nun lässt sich auf dem Laptop auf dem ich meinen VPN nutze beispielsweise Protonmail nicht mehr öffnen. An meinem PC der am gleichen Router hängt (zwar über LAN statt W-Lan) funktioniert alles bestens.

Wenn ich auf dem Laptop bei aktiver VPN Verbindung protonmail.com anpinge klappt alles wunderbar, selbst Testweise den Aufruf über TOR habe ich versucht. Auch das klappt. Nur wenn ich über egal welchen Browser protonmail.com aufrufe will es nicht gehen. Als wäre ich Offline.

Ansonsten habe ich auch mal einen DNS Flush gemacht, ob das überhaupt hätte helfen können kann ich nicht beurteilen, ich habe aber mal so alles versucht was mir eingefallen ist. Habe bereits über Google hier in dem Board nach Infos gesucht, aber leider nichts gefunden was meinem Problem nahe kommt.

Ich hoffe das mir jemand hier helfen kann, das Internet zu wechseln wäre definitiv zu anstrengend. Meine Mitbewohner sind nicht so Informatik-Affin und Ihnen zu erklären das sich der Aufpreis für teilweise "langsamere" Leitungen lohnen kann weil Kabel eben seine Macken hat ist nicht so einfach.
 
Top