Mikrotik Router als Client via OVPN oder IPSEC

Barbers

New Member
Hallo zusammen,

ich versuche meinen Mikrotik Router als Client für Perfect Privacy zu nutzen.
Leider scheitere ich an ovpn und ipsec.
Bei ipsec kommt immer 'failed to pre-process ph2 packet.'
In der firewall sind UDP 500 und 4500 frei und natürlich ipsec-esp .
l2tp hat mschap1 und 2 erlaubt.

Bei ovpn hab ich die ca und die client keys importiert.
Mode: ip
Port: 1152
Auth: sha1
Cipher: aes256
Da kommt dann immer ein Per disconnected.
Wohl gemerkt mikrotik macht kein UDP,LZO und TLSAuth.

Hat das schon jemand hinbekommen oder noch eine Idee was ich an Einstellungen versuchen könnte ?

LG
 

Barbers

New Member
Update:
PPTP funktioniert

Mit hilfe von Metarouter geht auch openvpn.
Da liegt der Fehler vermutlich an der Fehlenden TLS Unterstützung seitens Mikrotik.
 
Top