Gelöst: Linux Mint VPN PROBLEM

Elektrorusse

New Member
Hallo,
habe unter Linux Mint 17.3 Rosa den Client runtergeladen. dann :

sudo apt-get update && sudo apt-get install openvpn python-requests

ausgeführt, hat auch nichts aktualisiert und wenn ich den Client starte , meine Daten eingebe und auf "Update VPN config"
klicke geht es nicht. Es kommt folgender Fehler:

"Update failed:expected "text/plain" but got "text/plain;charset=UTF-8" from Server



HILFE.
danke :)
 

Zero

Junior Member
Ich habe das bei mir auch mal getestet (Mint 17.3 Cinnamon).
Gleicher Fehler


Als Anfang Februar die Server umgestellt wurden, ging es bei mir noch.
Da scheint etwas bei der update-Funktion im argen zu sein.
Verbindungen gehen problemlos
 

unholy

New Member
Hier das selbe,war schon vor geraumer zeit mal der fall,über pptp klappts,nur über den ppmanager nicht
 

PP Simon

Staff member
Hi, ich konnte das reproduzieren. Der Fehler hing mit einem Update der Server zusammen. Ist in der aktuellen Version gefixed. Dazu einfach den Update-Manager starten und das Update installieren (oder per "apt-get upgrade" im Terminal).
 

Verydeutsch

New Member
Habe den gleichen Fehler: "Update failed:expected "text/plain" but got "text/plain;charset=UTF-8" from Server" unter Mint 18.2 Sonya. Software ist Current Version 1.3.12
Bin Neuling in Linux.
 

korruptor

Junior Member
Hallo,
habe aktuell einen ähnlichen Fehler unter der aktuellsten Client Version 1.3.14: "Update failed:expected "text/plain" but got "text/html;charset=UTF-8" from Server.
Da ich versucht habe den Client und alle Einstellungen zu löschen ist daher aktuell auch keine Serverliste im Client verfügbar und der VPN-Service nicht nutzbar.
 
Top