Keine Verbindung über den VPN Manager

Bocktime

New Member
Hallo Leute,

ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir weiterhelfen.

Bis vor einiger Zeit konnte ich den VPN Manager problemlos unter Windows 10 und dem ipsec Protokoll nutzen. Leider funktioniert das nun aber nicht mehr. OpenVPN hat von Anfang an nicht richtig funktioniert. Immer wenn ich mich über OpenVPN verbinden möchte fragt er mich nach BN und PW, obwohl diese eigentlich in den Einstellungen hinterlegt waren.

Bis her habe ich des Öfteren probiert das Programm zu deinstallieren und erneut zu installieren. Habe dabei auch immer mal die Firewall und Netzwerk zurückgesetzt.

Ich weiß nicht ob das relevant ist, aber ich bin Kunde bei PYUR/Telecolumbus und habe eine FritzBox6490 Cable.

Anbei die Logs von der IPsec und der OpenVPN Verbindung.

Bitte geht nicht zu hart mit mir ins Gericht. Ich bin kein IT-Spezi und poste auch nur ganz selten in Foren.
 

Attachments

Bocktime

New Member
Danke schon mal für deine Hilfe, aber mit dem Programm funktioniert es leider auch nicht. Ich hoffe ich habe es jetzt richtig gemacht.

Zuerst habe ich den PP VPN Manager deinstalliert und danach den OpenVPN Client installiert. Dann habe ich die .ovpn Datei von der PP Webseite eingestellt und mein BN und PW eingetragen.

In dem Log Fenster bekomme ich folgende Fehlermeldung.

EVENT: option_error: sorry, 'fragment' directive is not supported, nor is connecting to a server that uses 'fragment' directive⏎15.12.2019, 16:10:19 OpenVPN core 3.git::15c71c44 win x86_64 64-bit PT_PROXY built on Oct 31 2019 11:32:43
⏎15.12.2019, 16:10:19 Frame=512/2048/512 mssfix-ctrl=1250
⏎15.12.2019, 16:10:20 EVENT: option_error: sorry, 'fragment' directive is not supported, nor is connecting to a server that uses 'fragment' directive
 
Hallo Leute,

ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir weiterhelfen.

Bis vor einiger Zeit konnte ich den VPN Manager problemlos unter Windows 10 und dem ipsec Protokoll nutzen. Leider funktioniert das nun aber nicht mehr. OpenVPN hat von Anfang an nicht richtig funktioniert. Immer wenn ich mich über OpenVPN verbinden möchte fragt er mich nach BN und PW, obwohl diese eigentlich in den Einstellungen hinterlegt waren.

Bis her habe ich des Öfteren probiert das Programm zu deinstallieren und erneut zu installieren. Habe dabei auch immer mal die Firewall und Netzwerk zurückgesetzt.

Ich weiß nicht ob das relevant ist, aber ich bin Kunde bei PYUR/Telecolumbus und habe eine FritzBox6490 Cable.

Anbei die Logs von der IPsec und der OpenVPN Verbindung.

Bitte geht nicht zu hart mit mir ins Gericht. Ich bin kein IT-Spezi und poste auch nur ganz selten in Foren.

14.12.2019 23:02:55 Debug [1] Asking user for username and password "ReAuth"
14.12.2019 23:03:17 Debug [1] Authentication Failed said remote server
14.12.2019 23:03:17 Debug [5] Got: ">LOG:1576360975,,TCP/UDP: Closing socket"
14.12.2019 23:03:17 Debug [4] Extracted async event: LOG: 1576360975,,TCP/UDP: Closing socket

Auszug aus openvpn.log

Sicher, dass deine Kontodaten stimmen und du eine aktive Mitgliedschaft hast?
 

Bocktime

New Member
Nabend. Habe es jetzt mal mit einem anderen Computer am selben Router probiert. Mit dem ist es ebenfalls nicht möglich über OpenVPN eine Verbindung herzustellen. Ich werde während des Verbindungsaufbaus immer wieder nach BN und PW gefragt, obwohl mir vorher noch in den Einstellungen gesagt wurde, dass mein Account bis September 2020 gültig sei.
Über IPsec konnte ich mich mit dem Server in Bucharest verbinden, aber wenn ich mich mit Amsterdam verbinden wollte stand im Manager "Verbunden... Warte auf Bestätigung", aber diese Bestätigung kam wohl nicht.
Was ich komisch finde ist, wenn ich den VPN Manager deinstalliere und anschließend wieder installiere. Sind die Einstellungen von der letzten Version immer noch drin. Woran liegt das? Woher hat die neue Version die Informationen von der Alten?
Den Router würde ich mittlerweile ausschließen. Ich habe gestern noch ein FW-Update gemacht und mit dem anderen Rechner funktioniert ja auch die Verbindung über IPsec wie früher.
Ich werde das Problem nun parallel an den Support geben. Vielleicht wissen die ja mehr.
Danke euch schon mal für die Hilfe. Ich bin auch hier weiterhin für Vorschläge offen.
 

bohumil

Active Member
"Nutzt ihr einen VPN-Dienst mit eigener Software, solltet ihr diese restlos deinstallieren und erneut installieren.Besteht das Problem weiterhin, könnt ihr versuchen, ein anderes VPN-Protokoll zu verwenden. Dies erledigt ihr bei manueller Konfiguration direkt über die Servereinstellungen, bei Nutzung einer Software in den Einstellungen dieser Software.Ist auch dies keine Lösung, könnt ihr eure Netzwerkeinstellungen zurücksetzen."
Betonung liegt auf "restlos entfernen".
 

Bocktime

New Member
Oh man vielen Dank ich bin so unsagbar dumm. Ich habe jetzt das Netzwerk über Windows zurückgesetzt und siehe da es geht. Da scheint den aber dieser Netzwerk-Button in dem Manager nicht richtig zu funktionieren. Diesen habe ich nämlich immer benutzt.

Das Ticket beim Support habe ich jetzt auf "solved" gesetzt. Ich gehe mich jetzt schämen. Over and Out.
 
Top