iptables Verbindungen gehen teilweise ohne VPN

Discussion in 'Anonymität, Privatsphäre und Schutz' started by ezbut2ubv0j6, Mar 19, 2018.

  1. e

    ezbut2ubv0j6 New Member

    Hallo,

    ich bin der Anleitung in diesem Thread gefolgt: https://board.perfect-privacy.com/threads/linux-absichern-mit-den-iptables.343/
    Dazu habe ich dann meinen Adapternamen geändert und auch die lokalen Netzwerkregeln entfernt, da diese für mich nicht notwendig sind.

    Code:
    [root@]# iptables -L
    Chain INPUT (policy ACCEPT)
    target     prot opt source               destination        
    ACCEPT     udp  --  anywhere             anywhere             multiport sports bvtsonar,blaze,unizensus,domain,aed-512,sql-net,hems state RELATED,ESTABLISHED
    ACCEPT     tcp  --  anywhere             anywhere             multiport sports bftp,winpoplanmess state RELATED,ESTABLISHED
    DROP       all  --  anywhere             anywhere          
    
    Chain FORWARD (policy DROP)
    target     prot opt source               destination        
    
    Chain OUTPUT (policy ACCEPT)
    target     prot opt source               destination        
    ACCEPT     udp  --  anywhere             anywhere             multiport dports bvtsonar,blaze,unizensus,domain,aed-512,sql-net,hems state NEW,RELATED,ESTABLISHED
    ACCEPT     tcp  --  anywhere             anywhere             multiport dports bftp,winpoplanmess state NEW,RELATED,ESTABLISHED
    DROP       all  --  anywhere             anywhere   
    Dies funktioniert auch bei fast allen Seiten, allerdings laden sämtliche Service von Google & Facebook weiterhin. Trotz gelöschter Cookies & gelöschtem Cache. Woran kann das liegen?

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. o

    odium89 Member

    Hey,

    hab damals auch schwierigkeiten gehabt mit den iptables aus dieser Anleitung schick mir bitte mal die Regeln die du einrichtest.
    Ich vermute aber das du IPv6 nicht gesperrt bzw. beachtet hast. Es gibt noch die ip6Tables die nur für dies zuständig sind.

    Gibt in die Konsole unter Linux mal folgendes ein:

    ip6tables -P INPUT DROP
    ip6tables -P OUTPUT DROP
    ip6tables -P FORWARD DROP

    Damit sperrst du Komplett IPv6. Wenn du es Rückgängig machen willst schreibst du statt DROP einfach wieder ACCEPT hin.
     
    ezbut2ubv0j6 likes this.