Beantwortet: IPSec, IPv6 und DNS

Servus liebes PP Forum.

Ich habe mal 2 Fragen zu der VPN Methode "IPSec". Und zwar ist es eigendlich normal, dass ich die "IPSec" Connection nur aufbauen kann, wenn
ich in den Adapter Eigentschaften von der "IPSec" die Verbindungs möglichkeit "IPv6" rausneheme ?. Und gibt es eine Möglichkeit seine DNS bei einer "IPSec" Verbindung zu verändern bzw. zu Veschlüsseln, wie es OpenVPN bzw. euer VPN Manager automatisch tut ? :)
 

PP Frank

Staff member
Hallo,

wir unterstützen momentan einfach kein IPv6..

Wegen DNS- Das kannst du im LAN-Adapter ändern. Ansonsten kannst du unseren VPN-Manager die BETA hier ausm Forum nehmen, denn diese unterstützt als Standard IPSEC
 
Danke füt die schnelle Antowort ;). Ich hab jetzt zwar mal die Verbindung manuell aufgebaut und ne andere DNS eingetragen und auch einmal den VPN Manager mit "IPSec" benutzt, doch iregndwie will der die DNS aus welchen günden auch immer nicht übernehmen ^^
 
Also irgendwie lag dass an meinen Adaptern. Ich habe die einfach mal durch den VPN Manager zurückgesetzt und nun funktioniert alles ;). Achja eine Frage habe ich dann doch noch ^^. Muss man eigendlich, wenn man über den VPN Manager eine "IPSec" Verbindung aufbaut auch in den Adapter Eigentschaften, wie bei einer Manuellen "IPSec" Verbindung den VPN Typ auf "IKEv2" ändern oder geschieht dies alles automatisch ?
 
Top