In Russland jetzt VPN verboten

Morbis55

Active Member
Dafür gibts ja die obfuscation.

Wobei, wenn ich mich in den Kopf von russischen Autoritäten versetzen würde,
dann würde ich einfach jeden verhaften lassen, der zu viel auf bestimmten IPs unterwegs ist.
Man kann ja nicht verschleiern, dass man seinen Traffic über die IPs von PP oder anderen Anbieter leitet.
 

Nytro87

Member
Was ich mich frage ist, wenn VPNs von Gesetzeswegen in China und Russland ab nächsten Jahr verboten werden. Wie kann man dann überhaupt noch VPN Server in Russland betreiben?
 

PP Frank

Staff member
Dazu kann ich jetzt auch noch nichts sagen. Das muss ich dann mal absprechen und mich drum kümmern....
 

besim

Member
Hallo Frank wäre kasachstan nicht eine alternative zu Russland.
Bei meinem alten Anbieter wurde Kasachstan angeboten und muss sagen das der sehr stabil lief.
 

PP Frank

Staff member
Ist die Frage ob der Server tatsächlich in dem Land stand, oder nur die IP von dort war. Die meisten Anbieter bescheissen da nämlich. Wenn der Server dort tatsächlich stand, dann müsste ich nur wissen wo die den Server gemietet haben und dann kann ich mir ein Angebot geben lassen.
 

besim

Member
Wie sieht jetzt aus wir haben den 13 November und nichts ist passiert also betrifft und das ganze hier nicht und die Moscow Server bleiben uns erhalten
 

PP Frank

Staff member
Nö, ich sehe keinen Grund die abzuschalten. Ich habe mit dem dortigen RZ gesprochen und die haben uns klar gesagt das die keine Probleme sehen. Bisher ist keiner auf uns zu gekommen, dass wir loggen müssten oder Server abschalten(kommt bei uns ja aufs Gleiche raus).....
 

besim

Member
Dann bin ich aber froh weil ich das beruflich brauche und die Moscow Server Klassen sind. Aber 1 frage habe ich noch warum bekommen wir keinen 1 Gigabyte Server aus Moscow
 

PP Frank

Staff member
Macht für uns kostenmässig kaum Sinn. Schneller wirds ja für dich nicht(sind jetzt 250 MBit pro Maschine) und so derbe ausgelastet sind die auch nie....
 

ViperVP

New Member
Die Auslastung der Moskauer VPN-Server sieht im PP VPN-Manager zwar gut aus (aktuell 455/500 Mbit) aber der tatsächliche Speed ist tagsüber doch sehr langsam. Am Tage bis in die späten Abendstunden sind es nur ca. 2 MBit/s, erst nachts komme ich auf ca. 42 Mbit/s. Ich habe einen 50 Mbit/s Anschluss. Ist das bekannt, woran liegt das?
 

Nytro87

Member
Früher haben mal welche geschrieben das nur Moskau 2 schnell ist und Moskau 1 lahm. Auch Moskau 2 mal versucht ob der ggf. schneller ist?
 
Top