Eure Erfahrungen mit Perfect Privacy VPN

PP Stephan

Staff member
Hallo,

Wir würden gerne wissen, welche Erfahrungen -- seien es positive oder negative -- Ihr mit Perfect Privacy gesammelt habt. Insbesondere, wenn Ihr unseren Dienst seit langem benutzt und die verschiedenen Möglichkeiten und Funktionen (OpenVPN, IPSec, Proxy-Server, SSH-Tunnel, Cascading, Firewall/DNS-Schutz, etc.) häufig einsetzt, wäre uns sehr an Eurer Meinung und einem detaillierten Erfahrungsbericht gelegen.

Weiterhin würde uns auch interessieren, wie wir im Praxisvergleich mit anderen VPN-Anbietern abschneiden. Es ist eine Sache, die Angebote und Funktionen auf der Webseite zu vergleichen aber eine ganz andere, wie es in der Realität tatsächlich aussieht.

Wenn Ihr also unterschiedliche VPN-Anbieter genutzt habt, würden wir es begrüßen, wenn Ihr uns über Eure Erfahrungen berichtet.

Uns ist sehr daran gelegen, unseren Dienst für Euch alle zu verbessern. Dazu hilft es am ehesten, wenn wir ein direktes Feeback von unseren Nutzern erhalten -- schließlich wisst Ihr am besten, auf welche Dinge es für euch bei einem guten VPN-Anbieter ankommt.

Vielen Dank,
Perfect Privacy
 

PP Frank

Staff member
Hallo,

über den Preis brauchen wir nicht diskutieren, denn der ist vollkommen in Ordnung. Wenn du meinst ein anderer Anbieter gibt dir VPN für nahezu lau und du vertraust dem das er im Notfall Logfrei den Kop hinhält, dann solltest du diesen nutzen. Im Schnitt 10 Euro im Monat sind mehr als angemessen.

Wegen Unitymedia: Da können wir auch nichts dran ändern, da das ein Problem von unitymedia ist. Du kannst dort nur anrufen und dir eine IPv4 verpassen zu lassen. Das Problem ist aber bekannt. Wer dort schnelleren Speed will, der kommt da nicht drum rum, denn beim Standard von denen funktioniert IPSec einfach nicht
 

XKeyscore

Member
Ich bin sehr zufrieden mit PP. :)
Sehr freundlicher und schneller Support, immer schnelle Server online. Mehr brauche ich nicht.
Der Preis für diesen Service ist vollkommen in Ordnung.
Wenn alles so bleibt, werde ich in jedem Fall wieder meinen Account verlängern.
 

Dr_Iwan_Kakalakow

Active Member
@amano!
1.
Dein Problem bei Unitymedia musst Du selbst lösen. Da hilft Dir kein VPN-Anbieter, denn das Problem liegt einzig und allein bei Unitymedia.
Das Netz ist voll mit negativen Berichten zu Unitymedia. So etwas weiss man doch, bevor man sich dort anmeldet.
2.
Wie sicher/unsicher andere VPN-Anbieter sind wirst Du merken, wenn es an Deiner Tür klingelt.
3.
Mercedes ist kein VW.
 

speedylein

Active Member
@Dr_Iwan

"2.
Wie sicher/unsicher andere VPN-Anbieter sind wirst Du merken, wenn es an Deiner Tür klingelt. "

Nicht so Pauschal sagen.Es gibt viele,die nicht Loggen.Und ich meine jetzt,das Loggen,was das
reine Surfen,oder Laden betrifft.Denn da kommt es drauf an.
Ich habe PureVPN einen Monat getestet,als Beispiel mal.Die behalten nur meine E-mail,mit der
ich mich angemeldet habe,machen alle.Sie loggen den Traffic der Server,müßen sie ja,wegen
der Auslastung.Machen (müßen) andere auch.Und die Zahlungsinfos.Hatte ich kein Prob mit.
Wegen dem Preis.Ist so eine Sache.Nicht jeder braucht alles.Vielen reicht ne reine VPN Verbindung.
Und da kann man schon sage,Sorry PP,sind 150€ viel.
Ich werde am 01.09.15 wahrscheinlich in Rente gehen,bin 63,Dienstag ist Termin bei der
Rentenberatung hier.Und da ich mittlerweile 49 Jahre meines Lebens malocht habe,ohne
Unterbrechung,kann da nix passieren.
Und dann noch 150€ für ein VPN Anbieter im Jahr...Wer ne normale Rente bekommt,wie
ich,wird das verstehen,das ich wegen dem nochmaligen Verlängern schwer überlege...
 

Dr_Iwan_Kakalakow

Active Member
@Speedy,
ich wünsche Dir eine "dicke" Rente. Und für Rentner und fleissige Forenschreiber wird PP ja demnächst einen Sondertarif einführen :kiss:
 

amano

Junior Member
hi folks
&
sorry, das ist hier kein mercedes(wenn dann preislich), wie gesagt, habe öfters verbindungsabbrüche, dazu funktioniert die portweiterleitung nicht ordentlich, habe ständig probleme mit meinen ip cameras und das ist mir sogar das wichtigste(plus der 7 tage wechsel), beruflich bedingt bin ich abhängig davon.
und das sind auch nicht ca 10 euro im monat sondern es fängt bei 16,49 and dann 15 pro monat für 3 monate, das günstigste angebot sind 2 jahre sklave für 10,40€. und man braucht jetzt auch nicht übertreiben, für lau soll man nichts bekommen.
aber für den jahresbeitrag von 12,5€ monatlich muss es einfach fluppen..
ich war für eine kurze zeit bei hide.me, lief sehr stabil allerdings gab es da probleme mit den ports, daher bin ich spontan zu pp gewechselt auf kurzfristige empfehlung, da ich meine cams brauche+ und keinezeit hatte was anderes zu suchen .das alles ist auch neuland für mich, muss schauen das ich was stabileres finde.
nicht böse gemeint, man kann kritik auch mal versuchen anzunehmen, wozu existiert dieser fred?

@dr.
als ich mich bei unitymedia angemeldet hatte war vpn noch garkein thema fürmich,die vollen 100 mbit kommen ja auch an, erst seit pp nicht mehr mehr. und die infos die frank mir gegeben hat sagen mir nichts, internet-technik ist nicht mein bereich.nun gut werd mich da aber mal schlau machen ob es eine lösung gibt.
 

Dr_Iwan_Kakalakow

Active Member
@amano,
ich bin auch kein PC-Fachmann (habe auch keinen Bock darauf) und bewundere hier die Leute, die sich in vielen Dingen professionell auskennen. Auch spiele ich mir kein Progs ins System, womit ich mich nicht auskenne. Ich halte Windows auf dem neusten Stand und gut ist es dann auch schon.
Die PP-Software ist einfach zu bedienen, ich habe keine Verbindungsabbrüche (Ausnahme der Server geht hinüber) und ich habe ein schnelles Internet. Obendrein, aufgrund der vielen Jahre der Zugehörigkeit zu PP habe ich absolutes Vertrauen
zu den PP-Jungs. Letzteres ist Grundsatz Nummer-1. Daher lege ich den Mitgliedsbeitrag auch gerne hin. Aber o.k., jeder muß das für sich selbst entscheiden.
 

CreytaX

Junior Member
Guten Tag,

ich habe erst seit wenigen Wochen Erfahrungen mit VPN's.
Mein erster Anbieter ist HMA was durch die Tests und dem für mich bezahlbaren Preis liegt. (Student)
Leider habe ich festgestellt das auf der Seite whoer.net manche Server einen DNS Leak haben.
Das ist auch die einzige Seite bei der dies erkennbar ist. Selbst auf eurer Seite passt alles wie es soll.
Da mir ein bekannter danach PP empfohlen hat, wollte ich es natürlich testen.
Leider gibt es hierzu keine Möglichkeit.
Ein kurzer Test Account würde mir die Entscheidung einen 2 Jahres-Vertrag zu machen wesentlich erleichtern.

Was mein bekannter und ich sehr löblich finden, ist das deutschsprachiger Support vorhanden ist!
Sollte es in absehbarer Zeit keinen Test Acc geben werde ich wohl für 20€ einen Probemonat kaufen.

Weiter so an das tolle Forum!

Grüße Crey
 

Dr_Iwan_Kakalakow

Active Member
@CrytaX,
hast Du schon mal im Suchenfeld das Wort "Testserver" eingegeben?
Bin mir gerade nicht so sicher, aber ich meine darüber hier gelesen zu haben. Allerdings wird auf dem Testsurfer geloggt, was aus bestimmten Gründen eine Ausnahme ist.
 

PP Frank

Staff member
@ Dr Iwan Testserver gibts nicht ;) Das war nur mal Kurz hier ;)

@CreytaX

Kleiner Tipp: Hättest du gleich eine Mail an admin@perfect-privacy.com geschickt und nach einem Testaccount gefragt, dann hättest du schon die Daten :p
Nein im Ernst: Einfach eine Mail an uns schicken und wir geben dir einen Code der dir einen Account für 3 Tage freischaltet zum Testen :)
 
ich mache gerade sehr schlechte erfahrungen mit pp .. leider.

ich bin schon seit ein paar jahren kunde bei euch, weil ich euren service sehr sehr schätze.
mein größtes problem im moment ist, dass ich meinen account mit einer prepaid kreditkarte nicht verlängern darf, weil dieser &%%&%$§$%& dienst namens paypal, mit sitz im nsa-land usa, es mir nicht erlaubt.

und nein ich will diesen typen von paypal mein bankkonto nicht bekannt geben, und ja ich habe ein problem damit, und ja ich habe beide links vom mail versucht - bei beiden darf ich nicht so bezahlen wie ich will.

finde is nur sehr seltsam, weil ich gern einen dienst benutzen möchte, der mit privatsphäre und anonymität wirbt, und ich aber nicht anonym zahlen kann/darf.

ich kenn mich nicht so gut mit paypal aus, aber könnt ihr da nicht was machen/einstellen dass eine accountverlängerung oder ein neuen account bei euch auch mit einer prepaid kreditkarte bezahlt werden kann ?

bin gerade ziemlich sauer .. und mein account läuft morgen um 23:59 aus
 

PP Frank

Staff member
Hallo,

das tut mir natürlich sehr leid für dich, aber dafür können wir leider auch nichts. Wir sind bisher auf Paypal als Gateway angewiesen und wenn Paypal das nicht akzeptiert, dann können wir das leider nicht ändern. Wir arbeiten aber daran eine direkte Kreditkarten-Schnittstelle zu bekommen, also ohne Paypal und diese einzubauen, was aber noch eine Weile dauert. Und ob diese dann deine CC akzeptiert, das weis ich auch nicht und ist nicht sicher, da nun mal Mastercard nicht immer Mastercard ist. Man ist eben auf den Anbieter der Kreditkarten-Schnittstelle angewiesen....
 
und wie kann ich jetzt meinen account verlängern ? ich will ja weiterhin kunde bei euch bleiben.

wäre es für dich ok wenn ich dir die zugangsdaten zu der prepaid-kreditkarte per mail sende und du kannst dann darüber frei verfügen ?

diese wär mit 50€ aufgeladen (die autorisierungsgebühr von paypal von 2 us$ werden ja wieder gutgeschrieben) somit guthaben im moment 48,10€.

die differenz für eine 3 monatige verlängerung zu den 50€ kannst als spende behalten.

oder hättest du eine andere lösung für mich um weiterhin kunde bei euch sein zu können ?
 

PP Frank

Staff member
Schicke mal das besser per Mail. Ich antworte dir dann morgen früh. Ich mache nämlich gleich Feierabend...
 

hiddenass

Junior Member
1. Erfahrung:

Vorerfahrung:
habe bereits VPN von nVPN.net und cyberghost ausprobiert. Mit nVPN muss ich fairerweise sagen, war ich auch sehr zufrieden. Vor allem Preis-/Leistung stimmt hier. Aber: der Service / Support brauchte schonmal 2-3 Tage für eine ordentliche Antwort. Ansonsten waren sie aber sehr bemüht.
Perfect Privacy:
gestern spät abends angemeldet und aus Versehen Paypal angeklickt. Danach erneut einen Account mit Paysafecard erstellt, darauf hingewiesen und was soll ich sagen? Bereits heute Morgen hatte ich eine Antwort mit den Zugangsdaten im Postfach. SEHR schnell.

2. Einrichtung:
Ich habe bereits mit eigenständigen Programmen (Cyberghost) gearbeitet und mir für nVPN über OpenVPN selbst Verbindungen eingerichtet (Windows und auch Ubuntu). So einfach wie es hier möglich ist (selbst unter Linux, da scheitert es bei vielen schon am Support), das habe ich noch nicht erlebt. Selbst für Ubuntu / Linux ein eigenes Programmpaket und dazu noch einfache Serverwechsel (die waren der Nachteil bei nVPN, kostenpflichtig).

Fazit:
Erste Erfahrungen und Erfahrung bzgl. der Einrichtung sind also schonmal 1A.
Preis / Leistung könnte man evtl. noch als i. O. bezeichnen, allerdings an der Grenze.
Wenn ihr genug Mitglieder habt, dann könntet ihr durch eine Preissenkung vermutlich von mehr Zulauf profitieren und evtl. auch so die Kosten wieder
rausholen. Für euch finanziell evlt. also wie vorher, für die Kunden noch mehr Zufriedenheit wegen des Preises ;-)
 

Dexter

Member
@Frank: wie ist denn überhaupt nun so der Stand? Habt ihr durch den Thread schon etwas geändert, bzw Vorschläge angenommen? Der Thread ist ja doch schon etwas älter und bisher kam richtiges Feedback.
 
Top