Eure Erfahrungen mit Perfect Privacy VPN

Discussion in 'Anonymität, Privatsphäre und Schutz' started by PP Stephan, Nov 5, 2014.

  1. bohumil

    bohumil Member

  2. bohumil

    bohumil Member

    Solche Seiten sollte man am besten aus dem Netz löschen, Mannomann... Teeren und federn!
     
  3. F

    Florian2833z Member

  4. bohumil

    bohumil Member

    Das Netz ist voll mit Lügen!
    Wer keine Ahnung hat, der wird schnell verarscht.
    Und wenn du erst mal anfängst zu investigieren, dann kommst du aus dem Kotzen nicht mehr heraus.
    Lieber nicht. Macht keinen Spass. ;)
     
  5. F

    Florian2833z Member

    Die größte Lachnummer ist ja echt HotVPN. Abgesehen von "hotvpn 100% anonimity" sind die Preise dort ein Witz. Und warum zum F*ck wird da bitte PPTP beworben? Wurde das nicht schon längst geknackt? Und warum bezahlt wer 50 Euro im Monat für Multi-hop? Wtf?
     
  6. bohumil

    bohumil Member

    HotVPN: Die haben ihre Website mit Win95 designed. Pöse Russkis.:p
    Cool bleiben, VPN hat sich zur Goldmine für Fuzziabzockerunternehmen entwickelt.
    Die Negativiste ist e n d l o s.
     
  7. bohumil

    bohumil Member

  8. F

    Florian2833z Member

    Glaubst du eigentlich, dass Mullvad lauter echte Server einsetzt? Laut deren FAQ ist das so, allerdings weiß ich nicht, wie man mit 5 Dollar im Monat pro Account derart viele Server finanzieren kann ...
     
  9. bohumil

    bohumil Member

    Die Geldquellen des Systems sind unerschöplich, da es sich das Geld selber erschafft. Für einen Honeypot haben die bestimmt ein paar Kröten über...
    Also den Schweden traue ich überhaupt nicht, das NWO Testgebiet überhaupt.
    Die fressen auch Surströmming, da kann man nicht ganz knusper sein..
    Schweden hat fast keinen Bargeldverkehr mehr, den Kaugummi kaufst du dir mit der Kreditkarte oder mit dem Smartphone.
    ABBA findet das übrigens gut.
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Abba-Star-wirbt-fuer-Finanzexperiment-article12009086.html


    Und dann das:

    "Mullvad Cons –
    1. Super Strict Swedish Jurisdiction (14 Eyes)
    [​IMG]
    After WW2, the UKUSA Agreement changed how intelligence communities worked forever. What started as an intelligence sharing agreement between two countries over 70 years ago has now become an alliance of 14 western countries which share intelligence between each other.

    Scary? You betcha.

    If you think the NSA only spies on US citizens, think again.

    Unfortunately, Mullvad is based in Sweden, which is one of those 14 nations. In fact, Sweden has exceptionally active and considered at the forefront of information sharing.

    Would this usually be a dealbreaker? Almost certainly.

    Is it with Mullvad? No! (
    ich: Und das glaube ich eben nicht, warum sollte ausgerechnet Mullvad eine Ausnahme im System sein?)

    Remember how you don’t need to provide any information to register? If you make sure to pay for their services anonymously (Bitcoin), there is nothing that the 14 eyes could possibly use to identify you.

    That said, I would highly suggest you to look elsewhere, if you’re not into cryptocurrency and would prefer a more convenient payment process."
    (Und das haben wir hier lang und breit auspalavert, dass die Zahlungsmethode nicht das Argument für Datensicherheit ist!)
    https://thebestvpn.com/reviews/mullvad-vpn/

    Nö du, das ist nicht mein Ding

    Die Schweden haben systembedingt einen an der Klatsche, auch wenn Mullvad technisch gut zu funktionieren scheint...nur wohin gehen deine Daten in diesem Surströmmingland???
     
    Last edited: Jan 27, 2019
  10. bohumil

    bohumil Member

    Nachschlag zu Schweden: Kann ein Volk normal sein, wenn es so etwas isst?



    Pippi war aber cool...
     
  11. F

    Florian2833z Member

    Also das einzige Argument, was diesen VPN-Provider so attraktiv macht, ist Wireguard. Dieses Protokoll ist so höllisch gut. Aber ich hab natürlich auch den Blogartikel über Wireguard von Perfect Peivacy gelesen und ich kann die Cons leider nicht totschweigen.

    Aber Mullvad erfordet im Gegenteil zu anderen Providern tatsächlich gar keine Informationen. Du eröffnest ein Konto ohne jegliche Angaben zu dir und kannst per Bargeld bezahle.
    Klar macht Bargeld nicht die Anonymität, allerdings lässt das Mullvad schon privatsphärefreudig erscheinen.
    Ich würde übrigens nicht sagen, dass 14 Augen per se schlimm sind. Den Dienst von Perfect Privacy könnte man wahrscheinlich auch gut bei mir hier in Deutschland umsetzen.
     
  12. bohumil

    bohumil Member

    Mein Bauch sagt NEIN, aber jedem seinen Bauch.
    Was meinst du damit?
     
  13. F

    Florian2833z Member

    Du meintest ja, 14 Augen wären so kritisch. Deutschland ist ja - soweit ich weiß - auch im 14 Augen Bund. Kann man nicht trotzdem einen sicheren VPN Dienst starten, bei dem nicht geloggt wird?
     
  14. bohumil

    bohumil Member

    Das weiss ich nicht.
    PP scheint es im Griff zu haben, aber der Surströmming Fraktion glaube ich nix. PP glaube ich. Bauch.
     
  15. F

    Florian2833z Member

    Nicht nur Bauch, es wurden ja schon öfter Server erfolglos konfisziert.
     
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice