DNS Resolver Quad9 von Sony wg. Urheberrechtsverletzung verklagt

zeroday000

Freshly Joined Member

Der Rechtsstreit zwischen Sony Music und dem DNS-Resolver Quad9 geht in die nächste Runde. Im Juni wurde die Betreiberin eines kostenfreien, privatsphärefreundlichen DNS-Resolvers, die in der Schweiz ansässige Quad9-Stiftung, Ziel einer einstweiligen Verfügung des Landgerichts Hamburg. Durch diesen Beschluss wird Quad9 verpflichtet, den Zugang zu einer von Dritten betriebenen Webseite, die ihrerseits auf mutmaßliche Urheberrechtsverletzungen auf einer anderen Webseite verlinkt, für die deutschen Nutzer:innen des DNS-Resolvers zu sperren. Die Nachricht löste eine Welle der Solidarität mit dem nichtkommerziellen, rein spendenfinanzierten Dienst aus.
 

netfu

Junior Member
Sony hat doch echt ein Rad ab.

Aber Quad9 hat Widerspruch eingelegt.
Hier nachzulesen:
 

kafka

Member
Wer DNS-Resolver rechtlich angeht, hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun. Ein privater, zensurfreier DNS ist wichtig für das Internet. Dementsprechend, wer das rechtlich angeht bekämpft das freie Internet.

ISP nehme ich davon aus, die sind nicht "frei", rein von der Gesetzesgrundlage schon nicht.
 
Top