Beantwortet: DNS-Anfrage bei der Einwahl von VPN

Honk

Junior Member
@PP:
Wieso wird ein DNS-Server angefragt, obwohl die Configs IP-Adressen verwenden?

Code:
Jan 17 15:37:55 INFO: Connected to dbus system bus.
Jan 17 15:37:55 INFO: Started.
Jan 17 15:37:55 INFO: ASCII: 1 entries loaded from "/var/lib/pgl/master_blocklist.p2p"
Jan 17 15:37:55 INFO: Blocking 1 IP ranges (4294967295 IPs).
Jan 17 15:37:55 INFO: Binding to queue 92
Jan 17 15:37:55 INFO: ACCEPT mark: 20
Jan 17 15:37:55 INFO: REJECT mark: 10
Jan 17 15:38:23 OUT: 192.168.2.101:55628    9.9.9.9:53             UDP  || -
Jan 17 15:38:23 OUT: 192.168.2.101:39594    9.9.9.9:53             TCP  || -
Jan 17 15:38:23 OUT: 192.168.2.101:57487    9.9.9.9:53             UDP  || -
Jan 17 15:38:23 OUT: 192.168.2.101:39596    9.9.9.9:53             TCP  || -
Jan 17 15:38:24 OUT: 192.168.2.101:53452    46.183.221.194:44      TCP  || -
(PeerGuardian-Log)
 

Honk

Junior Member
Seltsamerweise finden diese Anfragen nur bei einigen wenigen Servern statt, außerdem läuft auf meinem Rechner kein IP-Check oder Suche nach Updates, somit scheiden diese Dinge als Ursache dafür aus.
 

PP Daniel

Staff member
Da du keinerlei Informationen zum verwendeten Client gepostet hat war das natürlich geraten und bezog sich auf den VPN Manager. ;)
Wenn du was anderes verwendest dann rate ich mal weiter: Irgendetwas auf deinem System macht zeitgleich etwas für das eine DNS-Namensauflösung erforderlich ist. Das ist prinzipiell nichts ungewöhnliches und muss nicht mit dem VPN zu tun haben.
 
Top