Config Files unterscheiden sich

Privateer

Junior Member
Habe heute die neuen Config files heruntergeladen.

Warum unterscheiden sich die eingetragenen Fallback-Server im (z.B. *.ovpn für Brisbane) teilweise je nach Configfile für "ppConfig_win" oder "ppConfig_win_single" ?

Beispiel (nur die Unterschiede, * nur zur Zensur eingefügt)

Bisbane (udp single) aus "ppConfig_win.zip":


# Fallbacks just in case..

remote brisb***.perfect-privacy.net 1151
remote brisb***.perfect-privacy.asia 1150
remote brisb***.perfect-privacy.asia 1149
remote brisb***.perfect-privacy.info 149
remote brisb***.perfect-privacy.info 150

und zum Vergleich


Brisbane (udp) aus "ppConfig_win_single.zip"


# Fallbacks just in case..

remote brisb***.perfect-privacy.org 150
remote brisb***.perfect-privacy.org 1150
remote brisb***.perfect-privacy.org 1151
remote brisb***.perfect-privacy.asia 149
remote brisb***.perfect-privacy.net 1149



Hat das seine Richtigkeit?

Einige Server sind (noch?) nicht zu erreichen. Work in progress? :)

Könnte man in Zukunft das Namensschema so gestalten?:

server1_udp.ovpn
server2_udp.ovpn

server1_tcp.ovpn
server2_tcp.ovpn


Danke sehr!!!
 

Inkognito

Junior Member
Das mit dem Namensschema bloß nicht! Das braucht außer dir kein Mensch, viel mehr hätte ich dann die Arbeit das _udp und _tcp wieder zu entfernen.
 

PP Frank

Staff member
Das würde auch nichts bringen. Du brauchst für TCP oder UDP so oder so unterschiedliche Configs.


Das Namenschema unterscheided sich aus gutem Grund. Wenn uns mal eine DOmain weg fliegt, dann läuft da ein grossteil noch bei dir ohne Stress. Das hat für dich jetzt keinen Nachteil. Ausser bei Mobilen Geschichten. Aber da kommt gleich im Downloadbereich eine "Mobil" Sektion dazu, neben Windows, macOS und Linux. Die haben dann die Option remote-Random nicht
 

Privateer

Junior Member
Inkognito;n5551 said:
Das mit dem Namensschema bloß nicht! Das braucht außer dir kein Mensch, viel mehr hätte ich dann die Arbeit das _udp und _tcp wieder zu entfernen.
Achso. Ja ne wenn's außer mir kein Mensch braucht...

Um Gottes Willen, ich will DIR ja keine Arbeit machen...
 

Privateer

Junior Member
PP Frank;n5553 said:
Das würde auch nichts bringen. Du brauchst für TCP oder UDP so oder so unterschiedliche Configs.


Das Namenschema unterscheided sich aus gutem Grund. Wenn uns mal eine DOmain weg fliegt, dann läuft da ein grossteil noch bei dir ohne Stress. Das hat für dich jetzt keinen Nachteil. Ausser bei Mobilen Geschichten. Aber da kommt gleich im Downloadbereich eine "Mobil" Sektion dazu, neben Windows, macOS und Linux. Die haben dann die Option remote-Random nicht
Wie sonst kann ich denn im OpenVPNGui einen UDP von einem TCP-Server unterscheiden, wenn sich nicht der Name unterscheidet???

"brisbane.ovpn" (udp) vs. "brisbane.ovpn" (tcp) ??

dann doch besser

"brisbane_udp.ovpn" vs. "brisbane_tcp.ovpn"

Oder reden wir aneinander vorbei?

Das mit der Mobil-Sektion hört sich gut an.

Weiter so.

Daumen hoch.
 

PP Frank

Staff member
Du lädst ja nicht beide Konfigurationen runter. Du brauchst nur eine. TCP nimmst du nur dann, wenn UDP bei dir nicht richtig geht
 

Privateer

Junior Member
PP Frank;n5569 said:
Du lädst ja nicht beide Konfigurationen runter. Du brauchst nur eine. TCP nimmst du nur dann, wenn UDP bei dir nicht richtig geht
Will das hier jetzt nicht totdiskutieren.

Ja genau darum geht es doch.

Wenn udp nicht geht (aktuell war doch was mit OCH's...) dann wechsle ich mit einem Klich zu tcp.

Und zwar ohne Umkopieren etc. der config files.

@Inkognito

Hab's eben ausprobiert. Lässt sich tatsächlich umbenennen. Wahnsinn! So was...

;)
 
Top