ASUS_RT-AX88U Tutorial (Kompletter Traffic über VPN)

PP_USER_2

New Member
Updated Tutorial für den ASUS_RT-AX88U mit Merlin Firmware:

1) Merlin auf dem Asus RT-AX88U installieren:
Download der Firmware von
Zu Administration -> Firmware gehen und die aktuelle Merlin Firmware (RT-AX88U_384.19_0_cferom_ubi.w) hochladen.


2) WAN Settings:
Automatisch mit DNS-Server verbinden -> Nein

DNS Server1 -> x.x.x.x
DNS Server2 -> x.x.x.x
(Hier könnt Ihr PP/Google/Cloudflare DNS benutzen)


3) IPv6:
Verbindungstyp -> Native
Router Werbung aktivieren -> Deaktivieren


4) VPN -> VPN Client:
Importiere .ovpn-Datei -> Upload der Server.ovpn
(Download von https://www.perfect-privacy.com/downloads/openvpn/get?system=asuswrtmerlin&cipher=AES-128-CBC)
nun kurz warten 2-3 sec. bis sich die Seite selbst erneuert, dann seht Ihr unter "Server Address and Port" die IP des Servers von PP.

Automatic start at boot time -> Ja
Description -> Servername
Accept DNS Configuration -> Exclusive
Username -> xxx
Password -> xxx
Cipher Negotiation -> Enable (with fallback)
Force Internet traffic through tunnel -> Policy Rules (strict)
Block routed clients if tunnel goes down -> Ja

Rules for routing client traffic through the tunnel (Maximum : 100):
Unter "Source IP" im dropdown wird der jeweilige PC/Receiver/Laptop/Nas angezeigt,
hier einfach den jeweils angeschlossenen PC auswählen und mit dem "+" hinzufügen.
Wenn im dropdown dieser Liste kein PC/Receiver/Laptop/Nas angezeigt bzw. zu sehen ist,
wird das jeweilige Gerät entweder nicht mit eurem Asus Router verbunden sein oder es ist Offline.


5/1) Firewall -> General:
DoS-Schutz aktivieren -> Ja

5/2) Firewall -> Network Services Filter:
LAN-zu-WAN-Filter aktivieren -> Ja
Filtertabellenart -> Weiße Liste


6) VPN -> VPN Client:
Service state auf ON stellen zum starten der VPN
(Bei Verbindungsfehlern sicher gehen das alles richtig eingestellt und gespeichert wurde, eventuell neustarten um das Problem zu beheben).

7) Als letztes testen ob es geklappt hat und keine IP/DNS leaked:




***Extras und Fehlerbehebungen***

- JFFS (RAM) Error nach upgrade von Merlin 384.18 oder Original Asus 3.0.0.4 Firmware auf/zu 384.19 fix:

Am besten den Asus Router 1-2 mal neustarten sollte das Problem beheben.
(wenn nicht dann erst das untere testen)

Orginal Asus Firmware von der Asus Support Website flashen
(RT-AX88U_3.0.0.4_384_9566-g7411682_cferom_ubi.w)
- Ausschalten
- WPS-Knopf halten (Oben neben dem Anschalt-Knopf)
- Anschalten (während man den WPS-Knopf immer noch gedrückt hält)
- Die Power-LED sollte nun nach kurzer Zeit ausgehen (3-4 sec.)
- WPS-Knopf loslassen und den Router neustarten (Aus/An-Knopf)
 

Xulux

New Member
Das ist ein Fehler in der Anleitung.

ASUS Router können über OpenVPN kein IPv6.

Das heißt der Traffic über IPv4 geht über den Tunnel, von IPv6 kriegt der OpenVPN auf dem Router aber nichts mit...der geht regulär ins Netz.

Deine Anleitung funktioniert nur, wenn
  1. Ihr den ASUS hinter eure Fritzbox (oder vergleichbar) geklemmt habt und das (ggf.) an der Fritzbox anliegende IPv6 vom Anbieter nicht konform weiter delegiert habt. Dann kommt aber auch auf "native" gar kein funktionales IPv6 am ASUS an.
  2. Ihr mit dem ASUS direkt (bspw. per Modem) am Anschluss hängt, aber der Anbieter kein IPv6 liefert....kommt auch kein IPv6 an.
In allen anderen IPv6-aktiven Konstellationen gibt das Probleme.

Um das mit Stand heute sicher und konform zu betreiben, muss auf den ASUS-Routern IPv6 deaktiviert werden und bei der OpenVPN Custom Config folgendes hinzugefügt werden (wenn der VPN-Anbieter wie bspw. PP IPv6-VPN anbietet):

pull-filter ignore "ifconfig-ipv6 "
pull-filter ignore "route-ipv6 "
(ggf. ohne die "")

PS: Das liegt schlicht daran, dass viele VPN-Anbieter die drölfzigtausend Router nicht konkret testen (können/wollen) und erst Recht nicht im Rahmen der weiteren Entwicklung (bspw. neue Firmware) nachtesten. Da werden Anleitungen von Stand "irgendwann" für gängige Router eingestellt und das wars. Auch ist es nicht leistbar, jeden Router in allen erdenklichen Konstellationen zu testen und für jeden Fall eine eigene Anleitung bereitzustellen.
 
Last edited:
Top