Anleitung: ASUS Router (ASUSWRT) für VPN Zugang konfiguieren

Discussion in 'Router' started by webslap, Jun 18, 2016.

  1. webslap

    webslap Member

    UPDATE:
    Hallo ich habe heute die OVPN Dateien für die Verwendung mit ASUS Routern hier aktualisiert. Da sich einiges in den vergangenen Monaten getan hat kann man die normalen Dateien für Android nicht mehr verwenden. Es gibt aber bereits eine Variante zum Laden die genau dafür optimiert wurde.

    Auf der Perfect-Privacy Memberseite die benötigten "ovpn Dateien" laden:
    Die aktuellen Links zu den Dateien findest Du unter dem folgendem Link: "PP OVPN Konfigurationsdateien"!
     
  2. snipes

    snipes New Member

    Mhmm, ich nutze PP ebenfalls über einen ASUS Router und heute morgen konnte ich mich noch problemlos per UDP verbinden. Lief auch alles recht flott. Als ich mich gerade verbinden wollte ging nix mehr, in den Logs stand zuletzt irgendwas mit "Authentication successful" und danach nix mehr, keine Fehlermeldung oder sonstwas. Nun habe ich es mit den TCP Files versucht und siehe da, die Verbindung kann zumindest schonmal hergestellt werden. Allerdings scheint die Verbindung nun alles andere als stabil zu sein und mit 1 mbps fühl ich mich gleich wieder zurück ins Mittelalter versetzt. :( Getestet zuletzt mit Moskau..

    [​IMG]


    Bei allen anderen Servern das gleiche Ergebniss. Verbindung nur per TCP möglich und überall nur 1 mbps, das ist echt Käse zumal ich mir PP extra für den Router zugelegt habe.. :(

    Der letzte Log Eintrag beim Versuch via UDP:

    May 18 17:19:21 openvpn[7953]: VERIFY OK: depth=0, C=CH, ST=Zug, O=Perfect Privacy, CN=Server_moscow.perfect-privacy.com, emailAddress=admin@perfect-privacy.com

    Server_moscow.perfect-privacy.com, ist das überhaupt richtig? o_O
     
    Last edited: May 18, 2017
  3. PP Frank

    PP Frank Staff Member

    Nimm mal andere Server als MOscow. Das dort nicht allzu viel geht.....
     
  4. webslap

    webslap Member

  5. der_andi

    der_andi New Member

    Hallo zusammen,

    ich klinke mich einmal in das Thema ein.

    Ich habe mir einen Asus Router zu gelegt um darüber meine VPN Verbindung(open VPN) über Nord VPN einzurichten.
    Nach der Anleitung hat alles funktioniert und die Verbindung ist auch im Router aktiviert.

    Jetzt ist mir folgendes aufgefallen.

    Meine VPN Verbindung wird nach eine Weile(den Zeitraum kann ich nicht genau sagen) getrennt. Ich habe gedacht das wenn ich im Router einmal die Verbindung aktiviert habe das diese dauerhaft aufrecht gehalten wird. Ist dem so oder wird die Verbindung nach einer bestimmten Zeit automatisch getrennt?

    Danke schon mal im Voraus.

    Gruß Andi
     
  6. besim

    besim New Member

    Das ist PP und nicht Nord vpn du solltest dich da informieren
     
  7. CJAY

    CJAY Member

    Kommen jetzt hier immer mehr Nord... User zu uns ins PP Forum ??
    Heute schon auf zwei Leute angetroffen die Hilfe wollen sehr komisch ?

    Wie dem auch sei habe ich einen Gl.inet Router der unterstützt auch OpenVPN und das sogar sehr gut, kostet 25 Euro kann ich nur empfehlen konstant 12 Mbit im Down via Wifi und 16 Mbit im Lan .

    128MB RAM OpenWRT OS und läuft sehr Stabil :)
     
  8. netfu

    netfu New Member

    Hallo Leute,

    ich bin nagelneu hier und auch bei PP.

    Ich wollte VPN nach der Anleitung hier und auch nach der Anleitung auf vpntester.de auf dem Asus RT58U einrichten.

    Ich habe das Lankabel im Port 1 und das andere Lankabel zur Fritzbox in Port 2.

    Die Fritzbox hat die 192.168.178.1 als Adresse.
    Der Asus Router die 192.168.178.2
    Standardgatway ist die Fritzboxadresse.

    Ich komme auch über den Asusrouter -> Fritzbox ins Internet.

    Im Asusrouter sehe ich die verschiedenen Geräte, die am Switch hängen.

    Jetzt habe ich den VPN Client als OpenVPN genau nach Anweisung installiert. Aber ich bekomme einfach keinen Connect zu PP.
    Die TCP OpenVPN Dateien sind die, die für Asus speziell bereit stehen (https://vpntester.de/anleitung/perfect-privacy-vpn-auf-asus-router-einrichten/) gleich oben die beiden Links UDP oder TCP.

    Hat noch einer einen Tipp, denn ich weiß jetzt echt nicht mehr weiter. Zumal ich Netzwerktechnisch eh schon nicht so toll drauf bin.



    Liebe Grüße netfu.
     

    Attached Files:

  9. CJAY

    CJAY Member

    Hallo PP Community,

    warum nutzt Ihr eigentlich alle einen 0815 Asus Router der im Prinzip nicht dafür gemacht wurde ? Und zudem keine wirkliche Leistung hat ?

    Stattdessen holt euch doch lieber einen Gl-Inet Mini Router siehe https://www.gl-inet.com/

    Sehr klein , Sehr viel Leistung , OpenWRT was will man mehr ?
    Ich personlich empfehle den MT300A einmal OpenVPN eingerichtet stabile 20 MBIT im Download Maximal .

    Stromverbrauch sehr wenig und das ding läuft wie eine 1
     
  10. privacy

    privacy Junior Member

    @CJAY

    Weil die asus Router besser sind und mehr Leistung als die gl.inet teile haben

    Mt300a =580mhz

    Asus router = 2x 800mhz bis 1.4ghz

    Außerdem funktioniert auf den asus Router auch openwrt,ddwrt, asuswrt merlin da ist nichts 0815 ;)

    Ich würde mir aber auch kein asus kaufen eher Linksys wrt 1900acs


    @netfu

    Hast du IPv6 nativ aktiviert?
     
  11. netfu

    netfu New Member

    ja privacy IPv& ist nativ aktiviert..

    Ich habe das Teil jetzt erstmal eingepackt. Sorry.. ich habe so den Kanal voll.... :( Dann kommt der Client eben auf die Geräte.

    Wie muss ich die Fritzbox am Asus anschließen?
    Port 2 oder dieser WAN?
    Vielleicht packe ich das Ding ja nochmal aus. :)
     
  12. privacy

    privacy Junior Member

    Fritzbox lan asus wan
     
  13. CJAY

    CJAY Member

    @privacy Mehr CPU Leistung muss nicht heißen mehr VPN Durchsatz wie viel MBIT schafft ihr denn MAximal mit den Asus Routern ? Ich höre von maximal 10 MBit
     
  14. privacy

    privacy Junior Member

    10mbit ist nur bei dem n66u Modell alle anderen 20-70 ich hatte den asus ac68u damals der schaffte 35mbit mit Perfect Privacy aes256

    Wie es heute aussieht mit gcm und neue Firmware versionen keine Ahnung bestimmt schneller hab schon was von 50mbit gehört mit ac68u und der hatt nur 2x800mhz

    Wie gesagt gl.inet ist ok aber naja für die meisten zu langsam die sind nicht für openvpn gedacht die haben einfach openwrt genommen und die Oberfläche einfacher gestaltet und openvpn installiert das einzig gute ist der Preis

    Zum streamen reicht der gl.inet denke ich dafür ist er perfekt oder auf Reisen mit openvpn
     
    Last edited: Aug 4, 2017
  15. netfu

    netfu New Member

    Wenn ich das so mache, komme ich nicht ins Routermenü von Win7 aus. Er kann den Router nicht finden. Die IP wird nicht ausgegeben...
    Ich bin erst ins Routermenü gekommen, als ich Port 1 für Asus nutzte.
     
  16. Gerd

    Gerd Junior Member

    Das ist ein wenig kurz formuliert und man könnte es falsch interpretierten. Einfacher gesagt, muss man "Fritzbox(LAN)<-----Kabel----->(WAN)Asus(LAN)<---Kabel--->Computer" konfigurieren.

    Hast du beim Asus Zugang auf DHCP umgestellt?
     
  17. privacy

    privacy Junior Member

    Genau wie Gerd es sagt fritzbox lan ----> asus wan

    Asus dhcp einstellen
     
  18. netfu

    netfu New Member

    Meine Frau hat den Asus Router zurückgeschickt.
    Dummerweise zu früh, denn ich wollte es nochmal probieren. Aber da das Kind nunmal im Brunnen liegt, kann ich jetzt nicht nochmal eure Tipps probieren.
    Trotzdem vielen Dank für die Hilfen.
    Vielleicht nutzen andere User diese.
     
  19. PP²

    PP² New Member

    Hallo webslap,
    tolle Anleitung. Habe mir aufgrund deiner Seite (https://vpntester.de/wlan-router-fuer-vpn-services/) den ASUS DSL-AC87VG geholt, da ich auch ein integriertes Modem haben wollte.

    Nur leider klappt es mit OpenVPN nicht =(

    Habe auch die aktuellste Firmware (v1.00.14 build508) geholt. Per PPTP ist die Verbindung ohne Probleme möglich. Habe die .ovpn verlinkten Dateien von deiner Anleitung verwendet.

    IPv6 ist nativ auch eingestellt. Was mache ich falsch? Hast du noch eine Idee?

    PS: Für meinen Router gibt es wohl auch keinen ASUSWRT by Merlin-Flash =(
     
    Last edited: Aug 6, 2017
  20. CJAY

    CJAY Member

    Hallo Leute,

    ich wollte mal Fragen welchen Router ihr hier empfehlen könnt und wirklich Erfahrung damit gehabt habt mit VPN Geschwindigkeit.

    Ich suche ein Gerät :

    - 50-60 Euro
    - 25-50 Mbit Leistung via VPN

    Es gibt ja viele Asus Router aber welcer ist gut für VPN oder gibt es OpenVpN Switche ?