Tipps & Tricks: Android VPN Killswitch

ItsFe

Junior Member
Hallo,

in diesem "Tutorial" möchte ich euch zeigen, wie ihr einen Killswitch unter Android einrichtet. Dazu ist ein Root erforderlich. Der Killswitch funktioniert nur mit der PP App bzw. OpenVPN App (auch Stealth mit SSLDroid). Los gehts.

Downloaded euch AfWall+ (F-Droid / Google Play), installiert die App und startet sie. Nun tippt ihr auf das Icon mit dem Haken, und wählt "Allow selected" (Bild 1). Nun tippt ihr auf das Icon mit den drei Punkten ("Einstellungen"), und wählt dort dann "Rules/Connectivity Preferences". Dort setzt ihr einen Haken bei "VPN control", und einen bei "IPv6 support" (Bild 2 / 3).
Icon mit dem Haken, und wählt "Allow selected" (Bild 1). Nun tippt ihr auf das Icon mit den drei Punkten ("Einstellungen"), und wählt dort dann "Rules/Connectivity Preferences". Dort setzt ihr einen Haken bei "VPN control", und einen bei "IPv6 support" (Bild 2 / 3). Nun geht ihr zurück, und wählt "Experimental Preferences". Dort angelangt tippt ihr auf "Init.d directory path for startup leak", und wählt eine der Optionen, falls eure ROM init.d / su.d Support hat, anschließend setzt ihr ein Häkchen bei "Fix startup data leak" (Bild 4). Dann geht ihr wieder zurück ins Hauptmenu, tippt lange auf das Icon mit der Erde und dem Schloß, und wählt "Check all" (Bild 5). Danach setzt ihr in den Spalten WLAN, Mobile Daten und VPN (Erde mit Schloß) einen Haken bei "(vpn) - VPN networking" sowie bei "(tethering) - DHCP+DNS services", falls ihr die Android Tether Funktion benutzen wollt (Bild 6). Nun setzt ihr ebenfalls bei allen VPN Apps in allen Spalten einen Haken, die ihr benutzen wollt (Bild 7). Nun braucht ihr nurnoch das Einstellungsmenu ("Die drei Punkte") öffnen, und dort "Enable firewall" auswählen (Bild 8, bei mir steht da "disable", weil meine Firewall schon läuft). Wenn ihr nun eine neue App installiert, müsst ihr AfWall öffnen, einen Haken in der VPN Spalte ("Icon mit der Erde und Schloß") bei der App setzen, und im Einstellungsmenu "Apply wählen" (Bild 9 - 10). Nun könnt ihr euch über die PP App verbinden, und wenn ihr die Verbindung trennt, sollten z.B. im Browser keine Seiten mehr laden.
AfWall hat noch viele weitere Einstellungen, wie z.B. einen Passwortschutz, mit denen ihr herumspielen könnt.
Wenn euch das "Connected, but no Internet" nervt (kommt von der Firewall), könnt ihr das mit diesen Befehlen deaktivieren.

Ich hoffe, dass ich euch helfen konnte, und dass es nicht zu kompliziert erklärt war. :)
 

Attachments

  • allow selected.jpeg
    allow selected.jpeg
    174 KB · Views: 16
  • vpn control.jpeg
    vpn control.jpeg
    192.5 KB · Views: 7
  • ipv6 support.jpeg
    ipv6 support.jpeg
    182.1 KB · Views: 6
  • init.d.jpeg
    init.d.jpeg
    231.6 KB · Views: 6
  • erde schloß.jpeg
    erde schloß.jpeg
    69.1 KB · Views: 3
  • whitelist vpn-tethering.jpeg
    whitelist vpn-tethering.jpeg
    182.6 KB · Views: 3
  • white list vpnapps.jpeg
    white list vpnapps.jpeg
    184.6 KB · Views: 3
  • enable firewall.jpeg
    enable firewall.jpeg
    160.3 KB · Views: 3
  • neue app 1.jpeg
    neue app 1.jpeg
    176.9 KB · Views: 4
  • neue app 2.jpeg
    neue app 2.jpeg
    167.1 KB · Views: 3
Last edited:
Top