2 Fragen zu Virtual Private Network

7even

Junior Member
1. Frage: Wenn ich mit VPN ins Internet gehe um wirklich auf allen Seiten anonym unterwegs zu sein auf denen ich mich rumtreibe und meine Mitbewohner zeitgleich mit unserer richtigen IP über den selben Router ins Internet gehen, muss ich dann Angst haben das es von der Sicherheit her leaked ( k.A wie ich es sonst ausdrücken soll :-D ) also das die Seite/n mich trotzdem zurückverfolgen können, sprich an meine richtige IP rankommen. Oder kann ich beruhigt auf jede Internetseite gehen ohne das die mich zurückverfolgen können?? Also es geht mir wirklich darum auf speziellen Seiten 100% anonymität zu besitzen, während meine Mitbewohner mit mir zeitgleich auch ins Internet gehen.


2. Frage: Ich habe jetzt schon öfters gelesen das OpenVPN nicht für Online zocken geeignet wie z.B Minecraft, Battlefield, Call of Duty usw.
Wie kann man aber vorgehen wenn man nicht mit seiner richtigen IP in den Game-Account einloggen will und das meiste was möglich ist an Speed rauszuholen, damit man natürlich laggfrei zocken kann und einen niedrigen Ping im Game hat?




Liebe Grüße
 

speedylein

Junior Member
Zu Frage 1 kann ich mir vorstellen,das Du sicher bist,da Deine
Daten ja von Deinem Rechner aus verschlüsselt werden.
Bei Frage 2 fällt mir immer wieder ein,wieso wollen einige
Gamer eigentlich mit einer anderen IP Ihren Game Account
aufrufen. ??
Wo ist der Grund???
 

PP Frank

Staff member
Also 3D Shooter über Proxy/VPN sind eine blöde Idee. Der Ping geht da in den keller, was aber logisch ist, schliesslich wird das Routing unnötig in die Länge gezogen. Einfache Strategiespiele wo der Ping Wurscht ist, sind aber kein Problem solange die Admins des Spiels die IP's nicht blocken wenn da massiv Leute drauf gehn
 

7even

Junior Member
PP Frank;n11644 said:
Also 3D Shooter über Proxy/VPN sind eine blöde Idee. Der Ping geht da in den keller, was aber logisch ist, schliesslich wird das Routing unnötig in die Länge gezogen. Einfache Strategiespiele wo der Ping Wurscht ist, sind aber kein Problem solange die Admins des Spiels die IP's nicht blocken wenn da massiv Leute drauf gehn

Und auf welches Protokoll soll ich dann zurückgreifen von euch? wenn es mir um IP Verschleierung geht im Game-Account

Und zu der 1. Frage hast du nix geschrieben wie siehts es da aus ?



Liebe Grüße
 

PP Frank

Staff member
Zu deinem 1. Dein Mitbewohner und du haben nichts gemeinsam als den Router. Deine Leitung geht dann aber über uns und seine nutzt den Router. Also du hast verschlüsselte Leitung und er nicht


Wegen dem Gaming: Also für Gaming nimm deine normale Leitung und gar kein protokoll. Zum Zocken macht das Null Sinn
 

PP Daniel

Staff member
Hi,

auch wenn ich da, genau wie Frank, den Sinn nicht sehe: Wenn du unbedingt über ein VPN Spiele spielen willst, nimm PPTP (kryptografisch eher nicht so toll, aber geringe CPU Last) und mache das mit einem Server, der nicht am anderen Ende der Welt steht und zu dem du eine geringe Latenz hast. Aber dass die Latenz steigen wird, ist denke ich klar...
 
Top